Samstag, 24. November 2012

Snowballkuppel,

so heißt der Samsatagnachmittagkuchen diese Woche.

Rezept:

3 Eier,
125 gr. Zucker,
100ml Speiseöl,
100ml Eierlikör,
200 gr. Mehl und
3 gestr. TL Backpulver
zu einem Teig verrühren und in einer 26 cm Backform ca 30 min. bei 180°C backen.

Abkühlen lassen und das Innenleben heraus kratzen so das ein grosser Krater entsteht. Vorsichtig, damit am Boden kein Loch entsteht und einen 1cm. breiten Rand stehen lassen. Das Innenlben zerbröseln und die Brösel zu Seite stellen.

300gr. Himbeeren frisch oder TK
auf dem Boden verteilen.

Aus 150 ml Eierlikör
350 ml Milch 
50 gr. Zucker und 
1 Päckchen Vanillepudding
einen Pudding kochen,
abkühlen lassen. (An dieser Stelle kratze ich die Bastschicht von dem abgekühlten Pudding runter, weil ich die nicht mag.) 
250 ml Sahne mit
1 Päckchen Sofort-Gelatine steif schlagen.
Pudding unterrühren und die Masse auf den Himbeeren kuppelartig daraufgeben. Die Brösel an der Puddingoberfläche festdrücken. Zum Schluss noch die Torte mit viel
Puderzucker bestäuben. Die Torte 2-3 Stunden kalt stellen.

Fertig!



Bis morgen, eure

Lisa

Kommentare:

  1. Der sieht wirklich sehr sehr lecker aus, das Rezept werd ich mir auf jeden Fall merken! Einen schönen Sonntag wünsch ich dir noch :)

    AntwortenLöschen