Samstag, 6. September 2014

Diätdecke: Woche 3 - Teil 2

Einen wunderschönen Samstag wünsch ich euch allen,

Hier kommt der nächste Teil meiner Diätdecke. Aber der Ordnung halber erst mal die Pflicht und der Menüplan von letzter Woche.

Was gab es zu Essen:
  • Samstag:  Fisch Bordolaise mit Karotten-Kürbis-Pfanne
  • Sonntag:  Restaurantbesuch
  • Montag:   Griechisches Risotto
  • Dienstag:  Würstchengulaschtopf
  • Mittwoch:  Gemüsepizza mit light Käse
  • Donnerstag:  Putentopf mit Tomaten und Kichererbsen
  • Freitag:  Schlemmerfisch mit Erbsen und Möhren
 Wie sportlich war ich:
  • Fitnesscenter:  1x
  • Schwimmen:  Hat das Schwimmbad doch tatsächlich wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Unverschämt, grins.
  • Treppen steigen:  1x  30min. (Das habe ich am Sonntag gemacht und der Muskelkater ist erst am Freitag weg gewesen, so einen Muskelkater habe ich noch nie gehabt. Am Dienstag hat mein Schatz mir die Waden massiert und ich habe vor Schmerzen nur rumgestöhnt.)
Und meine Sünden:
  • Schokoriegel: 5
  • Pralinen: 3
  • Wein: das ein oder andere Glas war schon dabei
Abgenommen habe ich auch wieder. Und zwar dieses mal 1000 gr. Da kann ich doch glatt 20 weiter Reihen häkeln. Also ran an die Arbeit!


Und so geht es weiter mit der Diätdecke:

27. Reihe: 2 zusammen abgenommene Stäbchen in die erste Masche, 1 Luftmasche 1 Masche überspringen, und 2 zusammen abgenommene Stäbchen in die nächste Masche. So weiter häkeln bis zum Ende der Reihe. In die letzten 2 Maschen je ein Stäbchen häkeln aber auch zusammen abnehmen. Farbwechsel.
28. Reihe: 1 Stäbchen auf das erste 2-Maschen-Bündel und dann im Wechsel 1 Luftmasche und 2 zusammen abgenommene Stäbchen in den 1 Luftmaschenbogen. Am Ende der Reihe 1 Stäbchen in den Luftmaschenbogen und 1 Stäbchen auf das letzte Stäbchen der Vorreihe zusammen abnehmen. Farbwechsel.
29. - 32 .Reihe: in dem gleichen Muster fortfahren und nach jeder Reihe Farbwechsel. Bei 3 Farben kann man den Faden an der Seite mitlaufen lassen und man hat weniger zu vernähen.


33. Reihe: Auf jedes Stäbchen, in jeden 1 Luftmaschenbogen und auf jedes 2 Stäbchen-Bündel 1 Stäbchen häkeln. Es sollten immer noch 300 Stäbchen sein!
34. Reihe: auf jede Masche 1 Stäbchen häkeln.
35. Reihe: auf jedes Stäbchen 1 feste Masche häkeln dabei einen andersfarbigen Faden mitlaufen lassen und mit diesem bei jeder 5 Masche ein Popcorn häkeln (4 Stäbchen in einer Einstichstelle zusammen abgenommen). Wem das zu kompliziert ist häkelt einfach die ganze Reihe in der anderen Farbe.
36. Reihe: auf jede feste Masche und jedes Popcorn ein Stäbchen häkeln.
37. Reihe: genau wie 34. Reihe. Farbwechsel.


38. Reihe - 43. Reihe: jetzt kommt mein Lieblingsmuster. Das klassische Grannymuster. 3 Stäbchen in eine Masche und 1 Luftmasche im Wechsel. Das kennt eigentlich jeder, oder?
44. Reihe: Und nochmal 1 Stäbchen auf jedes Stäbchen und jeden 1 Luftmaschenbogen häkeln.


Den Link zu Teil 1 findet ihr hier

Den Link zu Teil 3 findet ihr hier

Bis bald, eure

Lisa

Kommentare:

  1. Your blanket is looking very pretty Lisa. Have a great weekend. :)

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful colors for your blanket ! have a nice week end !

    AntwortenLöschen
  3. was für ein interessantes prinzip! deine decke wird wunderscön... weiterhin viel erfolg beim abnehmen. lg <3

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! :)
    Eine tolle Idee, das mit der Decke! :) Ich finde es auch super, dass du dir trotz Diät ab und an mal was gönnst. Ganz verzichten frustriert doch nur ;)
    Weiterhin viel Erfolg!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen