Donnerstag, 24. April 2014

Leise rieselt der Schnee!

Na ihr alle,

Ostern ist vorbei und es geht mit rasender Geschwindigkeit auf Weihnachten zu, nein Scherz beiseite. Ich hoffe doch sehr, das dazwischen noch ein traumhafter Sommer kommt. Mit viel Sonne und Planschwetter. Und mein Schatz freut sich schon auf die Grillsaison.
Aber trotzdem komm ich jezt auf Weihnachten zurück, denn ich möchte euch meine ersten Schneeflocken für mein Küchenfenster zeigen.


Jedes in einer anderen Farbe und nach einem anderen Muster.



bis bald, eure

Lisa

Meine aktuelle To-do-Liste:
1. Bonbon-Babydecke   100%
2. Babydecke blau   40%
3. Stargranny-Tagesdecke grün   100%  
4. Stargranny-Tagesdecke blau   100%  
5. Wellen-Babydecke 100%
6. Nackenrolle  100% 
7. Tischdecke Bibliothek   100%
8. Tischdecke Spielzimmer   100%
9. Tischdecke Freundin   100%
10. Pralinenschachtel-Babydecke   100%
11. Schneeflockenfenster  50%
12. Pixeldecke   15%
13.  Tagesdecke mit Grannymitte  75%  wartet auf Garnnachschub
14. Streifen-Restebankbezug (vorher Decke)  70%
15. 2 Gardinen  5 %
16. Kleidungsstück   80%   wartet auf Garnnachschub
17. Wellenmuster-Babydecke   100 %
18. Gartenbankbezug   100%
19. Decke für mich   70%  wartet auf Garnnachschub
20. Kameraschutzhülle
21. Glasuntersetzer   100%
22. Patchworkbabydecke
23. Babydecke rosa  100%

Ruhetag

Manchmal sieht es bei uns so aus:


Zwiebelpizza:
Die liebe ich und ist so schnell gemacht. Eine Rolle Pizzateig auf ein Backblech legen. 2oo gr. Schmand mit 1 Tüte Zwiebelsuppe verrühren und auf den Teig streichen. 200 gr. geriebenen Käse darüber und im Ofen goldbraun backen, ca. 20 min. bei ca, 180°C. Einfach lecker. Davon können wir alle 4 nicht genug bekommen. 
Dazu passt dann Wein oder Bier oder in unserem Fall Erdbeer-Bowle.




Immer wieder schön so ein Ruhetag.

Bis bald, eure

Lisa

Montag, 21. April 2014

Noch eine Nackenrolle!

Hallo,

vielleicht könnt ihr euch noch daran erinnern, das ich mal das Abo hatte von der Zeitschrift ,,Häkeln leicht gemacht". Na, ja, das Heft hatte seine Chance und hat sie vertan. Denn schon nach ein paar Ausgaben hatte ich die Schnauze gestrichen voll. Es gab immer wieder nur Grannies aus Stäbchen die dann bestickt wurden. Für so einen Lehrgang im besticken wollte ich mein Geld nicht ausgeben. Meiner Meinung nach grenzt das schon an Betrug. Aber nun, was soll's, wird abgehakt unter Lehrgeld.

Trotz allem habe ich aber ein paar Grannies damit gehäkelt, die dann in einem Karton vor sich hindümpelten, weil ich nicht wusste was ich daraus machen soll. 
Vor einiger Zeit habe ich eine Nackenrolle gemacht für meinen Schatz. Der ist immer noch ganz begeistert davon, so das ich beschlossen habe, ihm noch eine zu machen.
Hier ist sie:



Ich habe mich beim zusammennähen entschieden das mit Vesatz zu machen. Bei einer Nackenrolle geht das schliesslich ganz einfach und sieht mal etwas anders aus.


Ich habe auch noch Reste von dem Garn, so das ich die Seitenteile aus dem gleichen Garn machen konnte.

Da immer noch einige Reste da sind, werde ich wohl noch ein Platzdeckchen daraus machen. Mal sehen.

Bis bald, eure

Lisa

Samstag, 19. April 2014

Samstagnachmittagkuchen: Verunglückt

Tja, heute sollte es eigentlich auch wieder Kuchen geben, aber der ist leider nichts geworden. Man kann ihn zwar essen, aber das Rezept gibt es heute nicht, denn ich weiss nicht, wo der Fehler liegt. Ausgerechnet zu Ostern.

Eierlikör-Schokotorte


Man kann wunderbar sehen, wie die Eierlikörsahne rausläuft, weil sie nicht fest geworden ist. Die Torte lässt sich kaum schneiden.
 

Also nächste Woche dann ein neuer Versuch.

Bis bald, eure

Lisa

Freitag, 18. April 2014

2 Gardinen

Halli hallöchen,

ich bin es mal wieder. Heute ist so ein herrlicher, ruhiger Tag. Mein Schatz und ich konnten beide ausschlafen. Das kommt so ungefähr 3 mal im Jahr vor (Ausnahme Winterurlaub). Ostern steht vor der Tür und ich freu mich tierisch auf das bruchen am Sonntag. Für morgen ist eine Eierlikörtorte geplant, natürlich passend zum Osterfest. Ich bin mal gespannt, ob mein kleiner Jo noch darauf besteht das er die Eier suchen kann. Es ist egal wie alt die Kinder werden, oder? Zu Ostern werden sie wieder klein und wollen die Ostereier versteckt haben, lach. Geht euch das auch so?

Ein kleines Problem habe ich aber auch noch, aber nur ein kleines.
Auf dem Bild hier ist die erste Gardine zu sehen, die ich für die Fahrradhalle machen wollte. In den letzten Tagen habe ich noch mal ein paar Reihen dazu gehäkelt. Aber so richtig sitzen will das ganze nicht. Es gefällt mir einfach nicht. Deswegen glaub ich, werde ich das ganze wieder auftrennen. Gott sei Dank bin ich noch nicht so weit, das es schon zu sehr schmerzen würde.


Ich habe gestern mal mit einem anderen Muster angefangen, was ich bei Dekoretti gesehen habe und das gefällt mir gleich viel besser. Das hängt auch schöner und wirkt nicht so wuselig. Und dank der doppelten Stäbchen geht das auch flott von der Hand. Mal sehen ob ich beide Gardinen nach diesem Muster mache, nur in verschieden  Farben.


hier mal beide zum Vergleich


und ein Bild von meinem Wuseltisch. Da liegen zur Zeit beide Gardinen und das Restebankbezugprojekt rum. Hier kann ich immer alles liegen lassen, weil es niemand stört.


bis bald, eure

Lisa

Meine aktuelle To-do-Liste:
1. Bonbon-Babydecke   100%
2. Babydecke blau   30%
3. Stargranny-Tagesdecke grün   100%  
4. Stargranny-Tagesdecke blau   100%  
5. Wellen-Babydecke 100%
6. Nackenrolle  100% 
7. Tischdecke Bibliothek   100%
8. Tischdecke Spielzimmer   100%
9. Tischdecke Freundin   100%
10. Pralinenschachtel-Babydecke   100%
11. Schneeflockenfenster  50%
12. Pixeldecke   11%
13.  Tagesdecke mit Grannymitte  20%
14. Streifen-Restebankbezug (vorher Decke)  70%
15. 2 Gardinen  5 %
16. Kleidungsstück   80%   wartet auf Garnnachschub
17. Wellenmuster-Babydecke   100 %
18. Gartenbankbezug   100%
19. Decke für mich   70%  wartet auf Garnnachschub
20. Kameraschutzhülle
21. Glasuntersetzer   100%
22. Patchworkbabydecke
23. Babydecke rosa  100%