Dienstag, 16. Januar 2018

Die Mütze

Halli hallo,

die Mütze ist fertig. Eigentlich auch schon länger. Mein Sohn Ju schländerte vor ein paar Wochen an mir vorbei und schmiss den Satz in den Raum: Mama meine Freundin Ce braucht noch eine Mütze für den Urlaub. Ich habe sofort alles andere in die Ecke geschmissen eine Farbauswahl mit ihr getroffen und losgelegt. Ich wußte ja welches Muster es wird, nämlich das von der To-do-Liste. Das Ding war dann auch schnell fertig und hat Ce im Urlaub die Öhrchen gewärmt.


Bis bald, eure

Lisa


Aktuelle To-do-Liste:

1. Pina-Colada-Tuch  100%
2. Tannenbaumröckchen  60%
3. Herzchen-Babydecke  90 %
4. Spiralmütze  100%
5. Journey-Tagesdecke
6. Wasserfalljacke  95%
7. Schale für Utensilien
8. Popcornbabydecke  40%  (wartet auf Garnnachschb)
9. Tasche in grün  60%  (wartet auf Gannachschub)
10. Deckchen  100%
11. Fransentuch in blau  100%
12. Cuddlesack für mich  21%
13. Spieluhr Stern  10%
14. Dreiecktuch lila-grün-farbverlauf  50%
15. Aufhänger für Krimskrams
16. Schlange  70%   (wartet auf Garnnachschub)
17. Bild mit Häkelblumen  5%
18. Babydecke Triangel blau-weiß  100%

Kommentare:

  1. Hi,
    nettes Mützchen! Ich kenne das auch, als meine Kinder klein waren, habe ich sie bestrickt und benäht, dann wollten sie eine Weile sowas gar nicht haben- Mützen gingen aber immer! Ich glaube, ich habe im Laufe der Jahre an die 20 Mützen und ebenso viele Schals gestrickt oder gehäkelt. Und Handschuhe. Inzwischen sind die kids (habe 4) weitgehend groß- und nun darf es auch mal wieder mehr sein, die Jungs mögen plötzlich gestrickte Pullover. Und coole Mützchen sind total angesagt. Und jawoll- die Freundin meines Ältesten hat auch schon Wünsche angemeldet. Erfülle ich immer gern. Gerade auch, weil Mütze und Co so ordentlich flott von der Hand gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      du hast vollkommen recht. Ich bin auch immer froh über Häkelwünsche von anderen und versuch sowas sofort zu erfüllen.

      LG
      Lisa

      Löschen