Sonntag, 24. Februar 2013

Kirsch-Frischkäsetorte

Für den Rührteig:

150 gr. Butter oder Magarine
150 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
schaumig rühren und nach und nach 
3 Eier
unterrühren. 
125 gr Mehl
25 gr. Speisestärke und
1 gestr. TL Backpulver
unterrühren und den Teig in einer 26 cm Backform glatt streichen. Den Boden bei 180°C ca. 25 min. backen. Abkühlen lassen. 

1 Glas Schattenmorellen 
abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und die Kirschen auf dem Boden verteilen.
400 gr. Schlagsahne mit 
50 gr. Zucker 
steif schlagen.
200 gr. Frischkäse
1 EL Zitronensaft und
1/2 Päckchen Sofort-Gelatine
unterrühren. Die Masse auf die Kirschen streichen.
250 ml Kirschsaft mit 
1 EL Zucker und
1 Päckchen Tortenguss
glatt rühren, einmal aufkochen und auf der Torte zügig verteilen. Mit Hilfe eines Löffelstiels ein Marmormuster zwischen Kirschsaft und Frischkäsemasse herstellen. Torte für ca. 2 Stunden kalt stellen.



Guten Appetit, eure

Lisa

Kommentare:

  1. I normally don't like cherries but this looks so good and it's so pretty! I love cheesecake! I've never seen it with a layer of cake on the bottom. That's really interesting. It looks so good! Yum!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus und schmeckt bestimmt auch so. Muss ich auch mal ausprobieren.

    LG
    Liane, Walli und Bruno

    AntwortenLöschen