Montag, 2. April 2012

Schokokusstorte

Bin am Wochenende mal wieder nicht dazu gekommen meinen Samstagnachmittagkuchen zu bloggen, was ich jetzt nachholen möchte.
Schokokusstorte:
Aus 4 Eier, 4 EL heisses Wasser, 175gr. Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 150gr. Mehl, 50gr. Speisestärke und 2 TL Backpulver einen Biskuitteig herstellen und bei 180 °C in einer 28 cm Form ca 30 min. backen. Auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden.

3 Dosen Mandarinen abtropfen lassen 24 Mandarinenstücke zurück stellen, den Rest auf den untern Boden verteilen. 
400 gr. Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen.
250gr. Quark, 150gr. saure Sahne, 25gr. Zucker und die Schaummasse von 12 Schokoküssen (nicht die Waffeln) unter die Sahne heben. Die Hälfte der Masse auf die Mandarinen streichen, den oberen Boden darauf legen und mit dem Rest der Masse oben und an den Rändern verstreichen. Die Torte in 12 Stücke einteilen und jedes Tortenstück mit den Waffeln (in Viertel geschnitten) und den zurückgestellten Mandarinen verziehren. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen